Neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

ab dem 25.05.2018

In diesem Gesetz sind u. a. "alle Vereine" mit angesprochen. Egal ob sie im Vereinsregister eingetragen sind oder nicht.

Die wichtigsten Punkte sind:

1. Verzeichnis aller Verarbeitungstätigkeiten erstellen

2. Vereinssatzung evtl. anpassen

3. Einwilligungserklärung von Mitgliedern

4. Informationen an Mitglieder

....

Informationen zu den Änderungen und auch Muterformulare finden Sie unter:

www.iww.de/

www.lsbh-vereinsberater.de/recht-steuern-und-versicherungen/recht/datenschutz/datenschutz-grundverordnung/

www.activemind.de/datenschutz/dokumente/verfahrensverzeichnis/

..........

 

Angeschlossene Vereine können sich mit Ihren Fragen gerne an uns wenden

 

 

 

 

 

 

 

 


Über den Autor

Peter Terlau

Mehr Beiträge von diesem Autor